Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfäfers



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Pfäfers
  • Druck Version
  • PDF

Gigerwald Stausee

Adresse7315 Vättis
Telefon081 303 56 11
Homepagehttps://www.schweizersee.ch/mapraggsee/" target="_blank">https://www.schweizersee.ch/gigerwaldsee/ oder https://www.schweizersee.ch/mapraggsee/

Stausee


Beschreibung
Der Stausee Gigerwald liegt im Calfeisental zwischen den schroff und steilen Felswänden, die fast 2000 Meter in die Höhe ragen. Am hinteren Ende des Sees befindet sich die beschauliche Walsersiedlung St. Martin. Vorne werden die Wassermassen von einer fast 150 Meter hohen, begehbaren Staumauer zurückgehalten. Die Kraftwerke Sarganserland KSL produzieren hier seit 1976 jährlich 460 Mio. kWh Storm.

Das Wasser stammt aus dem Calfeisental und dem benachbarten Weisstannental, wird im Stausee Gigerwald gesammelt und in den Zentralen Mapragg bei Vadura und Sarelli bei Bad Ragaz turbiniert.

Führungen werden auf Anfrage durch die Zentrale Mapragg und durch die Staumauer Gigerwald angeboten.

Ausrüstung/Anforderungen:
Gutes Schuhwerk; Minimalalter: für Schulen ab 6. Klasse
Dauer:
Zentrale Mapragg ca. 1 1/2 - 2 Stunden
Staumauer Gigerwald ca. 1 1/2 Stunde

Die Zentrale Mapragg kann von Montag bis Freitag, die Steuermauer Gigerwald von Montag bis Samstag besichtigt werden.

zur Übersicht