Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfäfers



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Pfäfers
  • Druck Version
  • PDF

ReparierBar Sarganserland

ReparierBar Sarganserland

Seit dem 13. März 2021 ist die ReparierBar Sarganserland in Betrieb und hat bis Ende Jahr an acht Samstagen ihre Anlässe durchgeführt. Die von Dr. Sepp Dietrich, Vilters, ins Leben gerufene Organisation hat zum Ziel, defekte Gegenstände, wenn möglich zu reparieren, statt diese wegzuwerfen. So sollen die Abfallberge reduziert und damit die Umwelt geschont werden. Für diese Arbeiten stellen zurzeit über dreissig pensionierte Fachleute ihre im Berufsleben erworbenen Fähigkeiten zur Verfügung. Um die Belastung auf mehr Schultern zu verteilen, werden gerne weitere Fachkräfte willkommen geheissen. Daneben wird an den Reparaturanlässen eine Kaffeestube geführt, in der man sich bei Kaffee und feinen, hausgemachten Kuchen und Torten unterhalten kann. Zur Führung dieses Cafés haben sich mehrere Frauen zur Verfügung gestellt. Alle Mitarbeitenden arbeiten ehrenamtlich und gratis und stammen aus fast allen Gemeinden des Sarganserlandes. Sie sind aber nicht böse, wenn eine Spende in das bereitgestellte Körbchen gelegt wird.

Die Reparaturen werden im Oberstufenschulhaus Sargans, Grossfeldstrasse 72, durchgeführt. Die Anlässe finden in der Regel jeweils am zweiten Samstag des Monats ausser in den Schulferien im August und Oktober statt. Die Annahme der Gegenstände erfolgt zwischen 9 und 12 Uhr. Da die Arbeiten unterschiedlich viel Zeit beanspruchen sind die Rückgabezeiten auf 12 bis 14 Uhr festgelegt. Es können Reparaturarbeiten in den Fachrichtungen Elektrik, Elektronik, Metallbearbeitung, Holzbearbeitung, Veloreparaturen und Näharbeiten ausgeführt werden. Zudem steht ein Fachmann zur Verfügung, der bei Problemen beim Einrichten oder der Bedienung des Handys helfen kann. Mitgebrachte Gegenstände werden an der Annahmestelle von Fachleuten begutachtet und den verschiedenen Reparateuren zugewiesen, die nach bestem Wissen den Schaden beheben. Bis September wurden 250 Gegenstände gebracht, die zu etwa 70 % ganz oder teilweise repariert werden konnten. Die Kunden kamen aus dem ganzen Sarganserland, Werdenberg, dem angrenzen Bündnerland und vom Fürstentum Liechtenstein.

Der letzte Anlass in diesem Jahr findet am 04. Dezember statt. Das Team freut sich, wenn Sie auch 2022 die ReparierBar Sarganserland besuchen. An den folgenden Samstagen heisst es wieder «flicken statt wegwerfen»: 8. Januar, 12. Februar, 12. März, 9. April, 14. Mai, 11. Juni, 09. Juli, 10. September, 12. November, 03. Dezember.

Ausführliche Informationen mit den Daten der kommenden Anlässe sind auf der Website https://www.reparierbar-sarganserland.com/ ersichtlich


Dokument ReparierBar_Sarganserland_Vorstellung.pdf (pdf, 8.4 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Nov. 2021