Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfäfers



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Pfäfers
  • Druck Version
  • PDF

Öffentliche Mitwirkung: Revidierte Schutzverordnung: Partielle Anpassung Geotop 241: Nummulitenkalksteinbrüche

Politische Gemeinde Pfäfers

Öffentliche Mitwirkung: Revidierte Schutzverordnung: Partielle Anpassung Geotop 241:

Nummulitenkalksteinbrüche

Die Schutzverordnung ist als Teil der Ortsplanung ein kommunaler Nutzungsplan und gemäss Art. 1 Abs. 3 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons St. Gallen (PBG) Sache der Politischen Gemeinde. Die Schutzverordnung wurde infolge einer anstehenden Korrektur von einer Arbeitsgruppe überarbeitet. Der Gemeinderat Pfäfers hat mittels Zirkulationsbeschluss, ordentlich traktandiert für die Sitzung vom 21. April 2021 die Überarbeitung der Schutzverordnung genehmigt.

Vor der öffentlichen Auflage der Schutzverordnung wird die Bevölkerung zur Mitwirkung nach Art. 34 Abs. 2 PBG eingeladen. Damit wird den interessierten Personen die Möglichkeit eingeräumt, sich zur partiellen Anpassung äussern zu können.

 

Zur partiellen Anpassung:

Umwandlung von Geotop 241 der Schutzverordnung der Politischen Gemeinde Pfäfers wie folgt:

Aufhebung von Geotop 241 auf Grundstück Nr. 1769 Wartenstein

und Erlass von

  • Teilgeotop 241a: Nr. 1765, Wiesli/Wartenstein (Koordinaten 2'757'384 / 1'206'859)
  • Geotop 241b: Nr. 1776, Vanetscha/Wartenstein (Koordinaten 2'757'296 / 1'206'687)

 

Weitere Änderungen werden nicht vorgenommen. Bei allfälligen Fragen oder dem Wunsch nach Einsichtnahme kontaktieren Sie die Kanzlei Pfäfers, Tel. Nr. 081 300 42 38. Schriftliche Eingaben sind vom Freitag, 16.04.2021 bis am Donnerstag, 29.04.2021 ebenfalls an die Kanzlei Pfäfers, Hintergasse 4, 7312 Pfäfers zu richten.

Gemeinderat Pfäfers


Dokument Oeffentliche_Mitwirkung_Schutzverordnung_Nachtrag_Nummulitenkalkbruche_Geotop_241.pdf (pdf, 21.7 kB)


Datum der Neuigkeit 12. Apr. 2021