Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfäfers



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Pfäfers
  • Druck Version
  • PDF

Vättis bietet Bauland für Familien
um 100 Franken pro Quadratmeter

Die Baulandvermarktung Vättis kommt ins rollen. Rund 30 Besitzer von erschlossenem Bauland in Vättis sind dabei. Angesprochen werden für den Hausbau in erster Linie Familien. Die Baulandpreise bewegen sich um 100 Franken pro Quadratmeter

Die Baulandvermarktung Vättis hat eine weitere Hürde genommen. Rund 30 Besitzer von erschlossenem Bauland in Vättis haben sich im Hotel Tamina über das Konzept zur Baulandvermarktung informieren lassen. Angesprochen werden für den Hausbau in erster Linie Familien. Die Baulandpreise bewegen sich um 100 Franken pro Quadratmeter

 

Die Arbeitsgruppe Baulandvermarktung Vättis ist bereit für die Umsetzung ihres Projekts. „In erster Linie möchten wir Familien ansprechen“, betonte Peider Trippi (Vättis) namens der vierköpfigen Arbeitsgruppe im „Tamina“-Saal. Die relativ grossen Parzellen in Vättis sollen durch Einfamilienhäuser überbaut werden, um die Entwicklung von Vättis zu fördern.

 

Trotz Steuern attraktiv
Die Baulandvermarktung «Bauland Vättis» ist eine Initiative von Dorfbewohnern, die ehrenamtlich arbeiten. Die letzten Monate hat die Arbeitsgruppe ihr Projekt vorbereitet. Das Interesse bei den Baulandbesitzern an einer Vermarktung ist vorhanden. Die nächsten Monate steht die Vermittlung von Interessenten, die in Vättis ein Einfamilienhaus bauen möchten, im Vordergrund.

 

Vorhanden ist in Vättis alles, was es braucht: Kindergarten, Schule, Läden, Restaurants, Tankstelle, Postagentur, Kirche, stündliche Postautoverbindung nach Valens-Pfäfers-Bad Ragaz. „Unter dem Strich sind die Lebenshaltungskosten praktisch gleich“, erklärte Peider Trippi im „Tamina“-Saal zum Wohnkostenvergleich Bad Ragaz – Vättis. Zwar ist Bad Ragaz bei den Steuern viel besser als die Gemeinde Pfäfers, aber bei den Baulandpreisen ist Vättis klar im Vorteil. Auf der Internetseite www.bauland-vaettis.ch sind alle entscheidenden Informationen verfügbar.

 

Eine ehrenamtliche Hilfe
Bei der Besprechung und Befragung, sowie bei der Konsultativabstimmung, haben sich die Baulandbesitzer von Vättis mit Baulandpreisen von 80 und 100 Franken anfreunden können. Die Arbeitsgruppe Baulandvermarktung Vättis will Käufer und Verkäufer unentgeltlich zusammenbringen, sodass keine weiteren Kosten entstehen. Verfügbares Bauland ist verteilt aufs ganze Dorf an sonnigen und erschlossenen Lagen vorhanden. In zirka einem Monat kann die Vermarktung von Bauland konkret umgesetzt werden.

 

Am Abend vom 19. Juni wird die Arbeitsgruppe Baulandvermarktung Vättis an einem öffentlichen Anlass in der Turnhalle Vättis über ihr Anliegen orientieren. Dann wird auch die Umsetzung angelaufen sein, so dass erste Erfahrungen und Resultate vorliegen werden.

 

Infos: www.bauland-vaettis.ch


Logo Bauland
 

Dokument Info Bauland.pdf (pdf, 81.1 kB)


Datum der Neuigkeit 14. Mai 2018